Bordeaux – Eine erste Begegnung

Der Name „Bordeaux“ lässt jeden Weinkenner aufhorchen. Und auch denen ist er bekannt, die mit Wein eigentlich nicht viel am Hut haben (so wie mir – auch wenn sich das in letzter Zeit etwas gebessert hat). Die Stadt im Südwesten von Frankreich ist bekannt für viele großartige Weine. Was nicht verwundert. Bereits im 1. Jahrhundert nach Christus sind in der Region Bordeaux die ersten Weinberge angelegt worden. Heute ist die Region mit seinen ca. 3000 Weingütern das wohl größte zusammenhängende Weinanbaugebiet der Welt. Ich war nun vergangenen Donnerstag von www.bordeaux.com eingeladen, in die Welt der Bordeaux-Weine einzutauchen. Continue reading „Bordeaux – Eine erste Begegnung“

Feiertagsgetränke im Rückblick und ein kurzer Ausblick

Die Weihnachtsfeiertage sind nun vorüber, unsere Weihnachtskalenderverlosung haben wir auch noch einmal ein wenig Revue passieren lassen, aber in erster Linie war die Zeit dazu da, mit Verwandten und Freunden, Zeit zu verbringen, die man sonst nicht hat. Einfach mal einen Gang zurückschalten und die Zeit einfach mal außer Acht lassen, sich nicht hetzen lassen und ein paar Tage der Ruhe und Stille (was nicht immer klappt) genießen. Dass Genuss zu den Feiertagen gehört, ist nichts neues und so kam über die Feiertage natürlich auch so einiges gutes auf den Tisch. Continue reading „Feiertagsgetränke im Rückblick und ein kurzer Ausblick“

Guter Wein und alter Essig

Ich war ja zugegebenermaßen bisher nicht so der Wein-Fan. Mal zum Kochen einen Discounter-Wein verwendet, das war schon oft das höchste der Gefühle. Nicht gleich den aus dem Tetra-Pak, aber selbst der teuerste Discounter-Wein musste ich es nicht sein, da meine bisherigen Erfahrungen, was das angeht, nicht unbedingt die geschmacklich besten waren und so lässt man den eben auch die Finger vom teureren Wein. Dass ich ein Gespür und Sinn für Wein habe, kann ich also von mir nicht unbedingt behaupten. Ich hatte also immer die Maxime, dass man Wein vielleicht erst im Alter mehr zu schätzen lernt und sich der Geschmack dafür erst noch entwickelt.


Continue reading „Guter Wein und alter Essig“