Bordeaux – Eine erste Begegnung

Der Name „Bordeaux“ lässt jeden Weinkenner aufhorchen. Und auch denen ist er bekannt, die mit Wein eigentlich nicht viel am Hut haben (so wie mir – auch wenn sich das in letzter Zeit etwas gebessert hat). Die Stadt im Südwesten von Frankreich ist bekannt für viele großartige Weine. Was nicht verwundert. Bereits im 1. Jahrhundert nach Christus sind in der Region Bordeaux die ersten Weinberge angelegt worden. Heute ist die Region mit seinen ca. 3000 Weingütern das wohl größte zusammenhängende Weinanbaugebiet der Welt. Ich war nun vergangenen Donnerstag von www.bordeaux.com eingeladen, in die Welt der Bordeaux-Weine einzutauchen. Continue reading „Bordeaux – Eine erste Begegnung“

Gefüllter Bratapfel und Holunderblütencrème

Apfel und Holunderblüten. Richtet man sich beim Kochen nach saisonalen Erzeugnissen passt das irgendwie nur schwer zusammen. Äpfel im Frühsommer sind ja eher die Ausnahme. Bratäpfel erst recht. Aber das soll ja nicht weiter hinderlich sein. Der im Frühjahr gemachte Holunderblütensirup (Rezept bei daskochrezept.de) ist ja eine ganze Weile haltbar. Bei mir ist sogar noch was vom vergangenen Jahr übrig, wobei ich nicht weiß, ob der auch wirklich noch gut ist. Jedenfalls passt beides einfach wunderbar zusammen. Und so kann die Schlemmerei – pünktlich zur Vorweihnachtszeit beginnen (und die geht irgendwann jetzt los und nicht wie uns die lieben Geschäfte weis machen wollen Anfang September!).

Continue reading „Gefüllter Bratapfel und Holunderblütencrème“