Getrüffelte Entenbrust und Kürbismus

Trüffel. Bisher für mich ein absolut leeres Buch. Ich weiß, wie er ausschaut. Ich weiß, dass man ihn ohne Trüffelschwein/-hund wohl kaum findet. Ich weiß, dass es ihn auf dem Viktualienmarkt frisch zu kaufen gibt. Und dass er horrend teuer ist. Was mich bis dato davon abgehalten hat, welchen zu kaufen. Den ersten wirklichen Berührungspunkt gab`s dann vergangenes Jahr, als ich Trüffelsalz geschenkt bekommen habe. Sehr strange, wenn man nur die Nase reinhält. Aber geschmacklich intensiv, wenn man damit einer Sauce den letzten Schliff geben möchte. Und jetzt: Vor ein paar Tagen habe ich einen schwarzen Trüffel und ein Trüffelöl bekommen. Wieder geschenkt. Zeit also, was vernünftiges draus zu machen.

Continue reading „Getrüffelte Entenbrust und Kürbismus“

Auberginen-Lasagne

Hallo, kalte Jahreszeit. Oder zumindest kühlere Jahreszeit. So richtig willkommen bist du noch nicht. Vor allem, weil du mir direkt eine Erkältung mitgebracht hast. Vielen Dank dafür… So ist das halt. Aber es gibt ja Stimmungsaufheller. Den folgenden zum Beispiel. Kein Fleisch, viel Gemüse und dann auch noch überbacken. Schnell und simpel geht es auch noch. Herz, was willst du eigentlich mehr? Der Schnupfen geht schon wieder weg!

Continue reading „Auberginen-Lasagne“