Ragù alla Bolognese

Ragu alla Bolognese

Es war mir ja schon immer klar, dass dieses Gericht – mein Leibgericht; Spaghetti Bolognese – in keinem gut geführten Restaurant in Italien zu finden ist. Und wenn man es doch auf einer Speisekarte findet, solle man vermutlich seine Beine in die Hand nehmen und laufen und laufen bis man auf einer Karte „Ragù“ findet. Dann macht es auch keinen Unterschied, ob der Zusatz „alla Bolognese“ angegeben ist. So zumindestens habe ich es erst neulich in Heston Blumenthals Buch „In Search of Total Perfection“ gelesen.

Aber die Suche nach einem authentischen Bolognese-Rezept in meinen drei italienischen Kochbüchern, ist in Verwirrung und Verzweiflung geendet. Denn in Italien, so scheint es beansprucht wohl jeder Hans und Franz sein Bolognese-Rezept für das einzig Wahre. So habe ich Mr. Google befragt und den Such-Horizont geöffnet; Schwupps, bin ich auf einen Eintrag gestoßen, in dem die Rede von einem traditionellen Rezept ist, welches 1982 von der „Accademia Italiana della Cucina“ schriftlich fixiert wurde.
Continue reading „Ragù alla Bolognese“