Der beste selbstgemachte Hamburger

Selbstgemachter Hamburger mit roten Zwiebeln

Es gibt zwei Sorten von Burger, die die Berechtigung haben, sich Burger nennen zu dürfen; Die einen haben einen unverwechselbaren „junkigen“ Geschmack, wie man ihn von McDonalds™ oder Burger King™ kennt. Die anderen sind das komplette Gegenteil. Sie haben nichts mit Fast-Food gemeinsam und heben sich geschmacklich komplett ab. Alles andere dazwischen sind meiner Meinung nach nur Versuche, die eine oder die andere Seite zu kopieren. Ich hatte vor mehr als 4 Jahren meinen ersten kümmerlichen Versuch gestartet, die non-Junk-Food-Seite zu kopieren (wie Peinlich).

Inspiriert durch diverse Rezepte, ein paar Tricks und etwas Erfahrung in der Küche, habe ich gestern eine Non-Junk-Food-Variante zubereitet und ich kann euch nur empfehlen, dieses Rezept auszuprobieren und im Internet zu verbreiten, damit der ganze andere Mist* verschwindet.
Continue reading „Der beste selbstgemachte Hamburger“

Schweinefilet im Kräutermantel…

… mit gelbem Erbsenpüree, gebackenen Thymian-Möhren und Orangen-Pfeffer-Sauce!

Schweinefilet im Kräutermantel

Eines vorweg: Dieses Gericht ist nichts für Eilige! Es bedarf ein wenig Planung, viel Sorgfalt, Zuwendung und vor allem Zeit. Darüber hinaus kann etwas Geschick und Koordinationsvermögen nicht schaden. Ich habe den ganzen gestrigen Tag in der Küche verbracht und die Zubereitung nahezu zelebriert. Dabei habe ich mir alles zurück geholt, was mir die vergangene Arbeitswoche an Nerven und Strapazen abverlangt hat!
Continue reading „Schweinefilet im Kräutermantel…“

Gemüsebrühe selbstgemacht

Gemüsebrühe selbstgemacht

Eine gute Brühe – egal ob Huhn, Rind oder Gemüse – ist in vielen Gerichten ein wichtiger Bestandteil; Suppen, Saucen, Pastagerichte, Risottos oder Dressings. Natürlich erfordert eine selbstgemachte Brühe ein wenig Aufwand und kostet unter dem Strich auch mehr. Jedoch, mit der nötigen Sorgfalt, Zuwendung und Aufmerksamkeit beim Kauf der Zutaten wird man am Ende mit einer sehr kräftigen, geschmackvollen und reichhaltigen Brühe belohnt. Es lohnt sich somit umso mehr, gleich auf Vorrat zu produzieren und den Rest kühl stellen oder gar einfrieren. Im Kühlschrank hält sich eine gut verschlossene Brühe ungefähr 1 – 2 Wochen. Tiefgekühlt mehrere Monaten, wobei ich die 6 Monatsgrenze nicht unbedingt überschreiten würde.
Continue reading „Gemüsebrühe selbstgemacht“

Die Sauce ist der Boss

Rotweinsauce, Sauce, Rotwein, Fleisch

Eigentlich braucht ein gutes Gericht keine Sauce. Eigentlich schwören viele auf den Eigengeschmack des Fleisches und wollen diesen auf keinen Fall durch eine dominante Sauce unterdrücken. Eigentlich. In Wahrheit aber ist ein Gericht ohne Sauce unvollständig; verloren, flach und leblos. Eine Sauce wiederum lebt von vielfältigen Aromen und sorgt für unglaublich viel Tiefe und Harmonie im Geschmack. Eigentlich fährt jeder total auf eine gute Sauce ab. Eigentlich. Ich vermute, dass viele auf Saucen verzichten, weil die Zubereitung ihnen zu aufwendig ist oder sie den Wert einer guten Sauce nicht kennen, weil das WWW uns mit vielen Rezepten zuballert, die allesamt auf Saucenbinder bauen. Verständlich. Denn Saucenbinder ist wie Kaugummi: eine kulturelle Schande.
Continue reading „Die Sauce ist der Boss“