Immer auf dem neusten Stand sein

Als Hobbykoch hat man es nicht leicht; Sobald sich die Begeisterung für Küche, kochen und gutes Essen im Freundes- und Bekanntenkreis rumgesprochen hat, strömen sie reihenweise herein; How-To-Fragen, Selbsteinladungen, Wertschätzungen über das Kochvermögen, Unterstützungsgesuche bei der Menü-Zusammenstellung und generell viele Fragen rund um das kochen. Wer das nicht tatkräftig zur Seite stehen kann und auf jeden Mist einen Antwort hat, der verliert schnell seine Glaubwürdigkeit als „selbsternannter“ Hobbykoch. Im schlimmsten Fall wird der Titel im Freundeskreis ausgetauscht: Möchte-Gern-Koch, Scharlatan und – ja – sogar Dosenöffner können als zukünftiger Titel die Folge sein. Und diesen wieder los zu werden ist schwer. Also heißt es: Immer bescheid wissen, ständig auf dem neusten Stand sein und jeden noch so ungeliebten Trend mitmachen – auch wenn der Rat zwar geschätzt, aber letztendlich doch nicht umgesetzt wird…
Continue reading „Immer auf dem neusten Stand sein“

Wie wir unser Essen fotografieren

food_fotografie_beispiele_20100221_3

In letzter Zeit häufen sich die Anfragen in unserem Mail-Account, mit welcher Kamera wir unsere Fotos machen. Dabei wird augenscheinlich völlig vergessen, was die Fotografie wirklich ausmacht; nämlich Licht. Klar, es gibt Modelle, die bieten hier Möglichkeiten, schwaches Licht zu kompensieren. Bei anderen Modellen lassen sich austauschbare Objektive anbringen. Teure und gute Modelle können beides.

Wenn man sich mal unsere Bilder von der ersten Stunde bis hin zum heutigen Tage anschaut, dann kann man deutlich eine Lernkurve erkennen; Die Bilder sind schärfer, die Farben satter, die Helligkeit gleichmäßig. Mit diesem Beitrag möchten wir unsere Erfahrung teilen. Sicherlich können wir den Anspruch auf Vollständigkeit und Fehlerfreiheit nicht gewährleisten, da wir uns vieles durch „Learning-By-Doing“ angeeignet haben. Aber man lernt ja nie aus; wem etwas aufällt, der kann es gerne in netter Form unten kommentieren.
Continue reading „Wie wir unser Essen fotografieren“

Ofenkartoffeln mit Honig-Balsamico-Vinaigrette

geschmorte_kartoffeln_20100314_3

Single- oder Pärchen-Haushalte werden das nur zu gut kennen; Kartoffeln gibt es nur in 1,5 bzw. 2,5 Kilo-Säcken. Das reicht für 2 Personen eine halbe Ewigkeit. Und obwohl die Erdknolle in ihren Möglichkeiten sie zu verkochen schier unerschöpflich ist, können wir Kartoffelbrei, Bratkartoffeln, Pellkartoffeln, Kartoffelpuffer, Gratin und so weiter, seit der geraumer Zeit schon nicht mehr sehen. Neulich sind wir im TV auf ein Rezept gestoßen, was mal wieder etwas Abwechslung in das Leben einer Kartoffeln bringen sollte; Ofenkartoffeln mit Honig-Balsamico-Vinaigrette
Continue reading „Ofenkartoffeln mit Honig-Balsamico-Vinaigrette“

Ein nicht ganz so einfaches Sonnenblumenkernbrot

Ja ja, der Umzug. Der letzte Umzug hat so einiges verändert. Nicht nur dass wir uns dadurch mehr Komfort gegönnt haben, so haben wir uns eindeutig mehr Leichtigkeit in der Küche erhofft. Aber ein guter Backofen und ein Induktionsherd ersetzen nicht die menschliche Kreativität. Obendrein vergeht die Zeit seither wie im Flug. Da schlagen zwei Interessen gegeneinander, die für Hobbyköche gegensätzlicher nicht sein können; Auf der einen Seite ist da der Anspruch nach „anspruchsvolleren“ kochen und auf der anderen Seite der Zeitmangel. Da kam uns das Rezept von Petra zum Sonnenblumenkernbrot eigentlich gar nicht gelegen. Aber unser Sauerteig muss gefüttert und geführt werden, damit er nicht verdirbt und obendrein verbacken werden, damit er seinen Zweck erfüllt und die Mühe des Großziehens nicht umsonst war.

sonnenblumenkernbrot_20100314_9
Continue reading „Ein nicht ganz so einfaches Sonnenblumenkernbrot“

Sauerteig

Nach dem Umzug will irgendwie nichts mehr so recht gelingen. Dabei haben wir richtig „bock“ auf kochen… der neue Herd lädt ja schon regelrecht zum kochen ein, aber es ist nur „einfache“ Küche, die wir hier schon zur Genüge und ausführlich dargeboten haben. Aus purer Verzweiflung züchten wir gerade zwei Sauerteigkulturen. So hart das auch klingt, aber es ist irgendwie total faszinierend…

sauerteig_20100306_1
Continue reading „Sauerteig“