Kabeljau, gebratene Schwarzwurzeln, Petersilienpesto und Kartoffel-Oliven-Püree

Kabeljau, gebratene Schwarzwurzeln, Petersilienpesto und Kartoffel-Oliven-Püree

Kabeljau, gebratene Schwarzwurzeln, Petersilienpesto und Kartoffel-Oliven-Püree

Die Tage sind so kurz wie selten und das ständige Grau schlägt ein wenig auf`s Gemüt. Winterliche Vorfreude will auch nicht aufkommen, dafür ist es dann doch zu warm. Zumindest für den Schnee. Nicht aber für die Schneeglöckchen, die bereits zaghaft erste Blüten ins Rennen schicken. Da sitzt man dann nachmittags also da und stopft sich Spekulatius rein. Ist ja Vorweihnachtszeit, da geht das schon. Bei dem Gedanken an die Völlerei der kommenden Tage wird`s einem dann aber schon ein bisschen anders. Wie wäre es also nochmal mit einer leichten Abwechslung zwischendurch? Daher gibt es heute Kabeljau, dazu gebratene Schwarzwurzeln (“das vergessene Gemüse”), ein Pesto aus Petersilie und Kürbiskernen und als Sättigungsbeilage (wenn es die überhaupt braucht) ein Kartoffel-Oliven-Püree.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in rezepte | Getagged , , , , , , | Kommentieren

Gewinnspiel zum Nikolaus

sylvester_20091231_7

“Alle Jahre wieder kommt…” …eigentlich das Christuskind, aber eben auch der Heilige Nikolaus. Und ebenso wie er jedes Jahr den Stiefel füllt, ist es mittlerweile Tradition, dass es hier im Blog eine Kleinigkeit zu gewinnen gibt. Für meine lieben Leser! Da es in den letzten Jahren an Pfannen, Töpfen, Messern und Gewürzen schon genug zu gewinnen gab, versteckt sich dieses Jahr im Stiefel mal etwas anderes. Aber was…? Mehr lesen »

Veröffentlicht in sonstiges | Getagged , | 7 Kommentare

Winterliches Ingwer-Grapefruit-Sorbet

Winterliches Ingwer-Grapefruit-Sorbet

Winterliches Ingwer-Grapefruit-Sorbet

Ingwer ist bei mir ständiger Begleiter. Im Herbst und Winter gibt es ihn eigentlich tagtäglich im heißen Wasser mit ein bisschen Zitronensaft als Tee. In Currys und alles, was nur im Ansatz einen asiatischen Touch hat, ist er sowieso unverzichtbar. Die leichte Schärfe, das fruchtig Prickeln. Man muss ihn einfach lieben. Erst recht, wenn man ihn als roten Faden für ein Menü plant. Erst in der Suppe, dann in der Beilage und schließlich im Dessert. In diesem Fall: In einem Sorbet im Zusammenspiel mit Grapefruit und Zimt. Winterlich eben. Mehr lesen »

Veröffentlicht in rezepte | Getagged , , , | Kommentieren

Feuriger Nudelsalat mit Kürbisspalten und Steinpilzen

Feuriger Nudelsalat mit Kürbisspalten und Steinpilzen

Feuriger Nudelsalat mit Kürbisspalten und Steinpilzen

Ich weiß, ich weiß. Herbstzeit ist ja eigentlich nicht die passende Zeit für Nudelsalate. Die Grillzeit ist vorbei (obwohl sie bei einigen ja nie endet – was ich begrüße). Aber wie und wann soll man denn dann bitte das ganze mit Kürbis kombinieren? Also entweder jetzt den Grill rausholen. Oder den Nudelsalat als Vorspeise kredenzen. Oder als Beigabe zur kommenden Feuerzangenbowle. Spätestens nach dem dritten Becher dürften sich die eingeladenen Gäste drauf stürzen, ganz egal welche Jahreszeit jetzt draußen herrscht. Kurzum: Irgendein Anlass für Nudelsalat findet sich immer. Mehr lesen »

Veröffentlicht in rezepte | Getagged , , , | Kommentieren

In 40 Kaffees um die Welt

In 40 Kaffees um die Welt

In 40 Kaffees um die Welt

Frühmorgens gibt`s die klassische Tasse Kaffee. Nachmittags den Espresso, um sich über die letzten Stunden Arbeit mit einem wachen Geist zu bringen. Wie ich den zubereite, habe ich vor kurzem erst vorgestellt. Schmeckt! Aber eigentlich könnte man ja mal was Neues ausprobieren. In 40 Kaffees um die Welt.  Mehr lesen »

Veröffentlicht in rezepte | Getagged , , , , | Kommentieren

Kürbisbällchen mit Mandelkruste auf Spinatsalat

Kürbis-Bällchen mit Mandelkruste auf Spinatsalat

Kürbis-Bällchen mit Mandelkruste auf Spinatsalat

Es ist wieder Kürbiszeit. Von überall lachen uns die schrecklichen Grimassen an, die an Halloween, zahlreiche Fenster auch hierzulande zieren. Während ich dem Halloween-Spektakel soweit wie möglich, zu entfliehen versuche, mache ich den Kürbiswahnsinn dann aber doch auch ganz gerne mit. Irgendwann spätestens Anfang Oktober kommt jedes Jahr die erste Kürbissuppe auf den Tisch, gefolgt von etlichen weiteren. Und irgendwas Neues mit Kürbis muss auch jedes Jahr probiert werden. Dieses Jahr waren das gleich mehrere Sachen, die jetzt nach und nach den Weg vom Esstisch hierher finden.

Los geht es heute mit Kürbisbällchen in einer Mandelkruste auf Spinatsalat. Dazu gibt`s einen Honig-Minz-Dip. Inspiriert im Übrigen vom wunderbar schmackhaften Facebook-Foto von Tanja von Vegane Schmankerl.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in rezepte | Getagged , , | Kommentieren

Tefal OptiGrill im Test & Chorizo Burger Rezept

Chorizo Burger mit Chili-Mayo, Gorgonzola, geschmorter Paprika & Radicchio

Chorizo Burger mit Chili-Mayo, Gorgonzola, geschmorter Paprika & Radicchio

Nachdem ich zuletzt viel zu wenig Zeit zum Kochen hatte und ich mich dank der ständigen Lernerei zumindest den halben September lang eher schlecht als recht ernährt habe, wird es Zeit, die Kochlust wieder hochzufahren. Beziehungsweise die Grilllust. Eigentlich neigt sich die Grillsaison ja dem Ende entgegen, aber hier steht ein nagelneuer Kontaktgrill vor mir, der getestet werden möchte. Und das wird er. Auf den Grill kommt ein Burger und am Ende soll ein Chorizo Burger mit Gorgonzola, gerösteter Paprika mit Chili Mayonnaise dabei rauskommen.  Mehr lesen »

Veröffentlicht in küchennotizen, rezepte | Getagged , | 2 Kommentare

Kaffee 2.0 – Wie ich meinen Kaffee trinke

Kaffee 2.0 - Wie ich meinen Kaffee trinke

Kaffee 2.0 – Wie ich meinen Kaffee trinke

Kaffee – vor Jahren noch war ich kein Freund von ihm. Im Latte Macchiato schon. Ohne geht ja nicht. Dann bekamen wir irgendwann eine Padmaschine geschenkt und die wurde erst mit Espressokapseln, später mit Kaffeekapseln recht regelmäßig genutzt. Nebenbei ein klassischer Espressokocher, auch wenn der eigentlich gar keinen wirklichen Espresso macht. Und so stieg auch der Kaffeekonsum. Der aus den Kapseln ist gut trinkbar. Im Gegensatz zu abgestandenen Plörren aus der 90er-Jahre-Filtermaschine. Aber vor ein paar Monaten hat bei mir ein Umdenken stattgefunden und ich bereite meinen Kaffee (der mir mittlerweile sehr gut schmeckt) und meinen Espresso mittlerweile gänzlich anders zu. Mehr lesen »

Veröffentlicht in küchennotizen | Getagged , , , , , , , | 4 Kommentare

Mit zweierlei Pflaumen geschmorte Entenbrust

Mit zweierlei Pflaumen geschmorte Entenbrust

Mit zweierlei Pflaumen geschmorte Entenbrust

Der Herbst steht vor der Tür. Könnte man zumindest meinen. Der richtige Sommer hat uns irgendwie schon seit einer Weile wieder verlassen. Zumindest lässt er sich nur noch ganz kurz und sporadisch blicken. Zu selten für meine Begriffe. Eigentlich ist doch noch Grillzeit. Draußen im Garten. Im Park. Am Fluss. Stattdessen graue Tristesse und Temperaturen zwischen nicht richtig kalt und nicht richtig warm. Und da wundere ich mich, dass es mich nach etwas dürstet hungert, das eher nach gemütlichem Herbst- oder sogar Winterabend klingt? Nicht wirklich, oder?

Mehr lesen »

Veröffentlicht in rezepte | Getagged , , , | 1 Kommentar

Gewürzmischungen – Teil 1

Gewürzmischungen (1)

Gewürzmischungen (1)

Es wird Zeit für eine kleine Serie im Blog, habe ich mir überlegt. Denn jeder hat sie wahrscheinlich irgendwo in seinem Gewürzregal, aber nicht allzu viele werden wohl bis jetzt selbst Gewürzmischungen zusammengestellt haben. Dabei birgt das neue Ideen und Kombinationensmöglichkeiten, auf die man beim sturen Nachkochen von Rezepten vielleicht gar nicht kommt!? Oder welche, die fertig aus dem Streuer zwar ganz lecker sind, aber wo das i-Tüpfelchen, was mir eben besonders gut schmeckt, doch ein bisschen zu kurz kommt. Und so starte ich heute mit zwei Gewürzmischungen. Zum einen ist das eine Mischung für ein (recht feuriges) Curry und zum anderen eine Mischung für eine Kaffeekruste, mit der ein Schweinefilet versehen wird. Mehr lesen »

Veröffentlicht in rezepte | Kommentieren